Liebe  Kunden,


wir bieten Ihnen in unserem Shop ein Weihrauchprodukt unter der Bezeichnung „Kau-Weihrauch“ an. Natürlich bieten wir diesen Weihrauch der Sorte Boswellia sacra auch zum Räuchern an. Er ist speziell aussortiert nach hellen, weichen Stücken und duftet beim Räuchern in der Regel etwas sanfter und frischer. Dieser Boswellia sacra, den wir zum Aussortieren verwenden, stammt übrigens gemäß Händler aus Äthiopien. Außer dem Aussortieren erfährt der Weihrauch keinerlei Behandlung oder Veränderung und wird als reines Naturprodukt verkauft.


Die Bezeichnung „Kau-Weihrauch“ führt darauf zurück, dass quasi in allen Ländern in denen Weihrauch gewonnen wird, der Weihrauch, mit speziell aussortierten Stücken auch schon seit Jahrhunderten gekaut wurde. Nachdem wir bei einer derartigen Artikelbezeichnung, die das Kauen impliziert, davon ausgehen müssen, dass der Weihrauch neben dem feinen Räuchern auch wirklich gekaut wird, haben wir diesem Produkt schon immer eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Jetzt möchten wir diese Beachtung auf eine noch höhere Ebene bringen. Kirchen-Weihrauch.de steht für Top Qualität und dazu fühlen wir uns in ihrem Sinne verpflichtet.


1. Wir lassen jede Charge des Boswellia sacra aus der wir den Kau-Weihrauch in Handarbeit nach Farbe, und Größe aussortieren, von einem akkreditierten deutschen Labor auf Mikroben, Pestizide, PAK4 und Schwermetalle untersuchen. Nur einwandfreie Ware wird von uns als Kau-Weihrauch deklariert.


2. Wir haben uns selbst Firmenstandards für den hygienischen und prozesssicheren Umgang bei der Handhabung mit Kau-Weihrauch gesetzt und niedergeschrieben. Dazu haben wir uns entschieden, uns eine GHP (Gute Hygiene Praxis) und HACCP (deutsch: Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte) zu erstellen und uns dabei an einem Primärprodukt, das der  Lebensmittelverordnung unterliegt, orientiert.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig!

Mit herzlichen Grüßen
Kirchen-Weihrauch
 
Disclaimer der Firma Kirchen-Weihrauch:
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir hier keine Heil- oder Gesundheitsberatung durchführen. Für Schäden durch den Gebrauch der hier aufgeführten Weihrauch-Harze und deren Anwendung übernehmen wir keinerlei Haftung! Bevor Sie sich selbst mit Weihrauch behandeln, sollten Sie unbedingt vorher einen Arzt oder Apotheker nach irgendwelchen Nebenwirkungen und auch Wirkungen befragen! Der hier vorgestellte Kau-Weihrauch stellt keine medizinische Behandlungsmethode dar, auch nicht einen medizinischen Rat zur Behandlung von Krankheiten. Wenn Sie diese Weihrauchanwendungen bei sich oder anderen durchführen, so geschieht dies ohne die Verantwortung des Inhabers dieser Seiten, sondern allein auf eigene Verantwortung! Studien zu Kau-Weihrauch fehlt momentan noch eine Anerkennung durch die Schulmedizin. Die Schulmedizin verlangt hierfür placebokontrollierte klinische Studien. Diese liegen bisher unseres Wissens nach noch nicht vor.