Gastseminar - Räuchern mit heimischen Kräutern (mit dem bekannten Kräuterpädagoge André Heichel)

Die Wurzel des Räucherns liegt in den Anfängen der Menschheit. Alle alten Hochkulturen haben die Wirkung des Räucherns genutzt. Eine Tradition, die fast in Vergessenheit geraten ist und sich heute wieder umso lebendiger zeigt. Räuchern verbindet mit den eigenen Wurzeln, es macht die Bedeutung der Natur deutlich und unterstützt auf einer sehr tiefen Ebene persönliche Prozesse. Räuchern bringt in Kontakt: mit sich selbst, inneren Bildern, Unbewusstem und mit anderen Menschen. Räuchern ist das älteste verbindende Ritual auf der Erde. Neueste Erkenntnisse aus der Forschung belegen die seither weit unterschätzte Bedeutung des Riechsinns auf die unmittelbare Wirkung unserer Psyche. Die im Rauch gelösten Duftmoleküle werden mit Sinneseindrücken verbunden und entfalten ihre Wirkung auf Emotionen und Befindlichkeiten. Mit natürlichen Duftstoffen können wir:

o entspannen & beleben
o vitalisieren & klären
o Räume reinigen
o Phantasie & Kreativität fördern
o Konzentration stärken
o Meditation, Heilungsprozesse & Rituale unterstützen

Räuchern ist Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele


Der Räucherabend beinhaltet:
•    Der Weg der Düfte ins Gehirn & die Wirkung auf Gefühle, Stimmungen und Erinnerungen
•    Warum wird geräuchert?
•    Räuchermethoden
•    Wirkung verschiedener Heilpflanzen und Harze als Räucherwerk
•    Jahreskreisfeste, Rauhnächte und Hausräucherung

Im Anschluss besteht die Möglichkeit Räucherzubehör sowie Räuchermischungen, Harze und Hölzer zu erwerben.

Der Unkostenbeitrag beträgt 20,-- €.

Der Termin ist der 20. März um 19:00 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden).

Wir bitten Sie, sich bis spätestens 12. März anzumelden.

Rufen Sie uns dazu gerne an, oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Das Seminar findet in den Räumen der Firma Kirchen-Weihrauch in 89134 Blaustein/Herrlingen, Hanfländerweg 3/2, statt.

Wir freuen uns auf Sie - Ihr Kirchen-Weihrauch-Team und André Heichel