Räucherofen aus Metall (9-teilig), bestehend aus Räucherofen, 3 Räuchertöpfchen, Pfanne zur Hitzeregulierung, Pfanne für Teelicht, Halterung für Räucherkegel, Teelicht und 2 Räucherkegel

34,50

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Der Räucherofen besteht aus folgenden Teilen:

– Räucherofen selbst, Höhe 8,5 cm (zugeklappt), 6,5 cm lang, Metall, schwarz
– 3 Töpfe für Räucherharz, Duftkegel und Duftöl
– Pfännchen zum dazwischen legen zur Hitzeregulierung
– Räucherkerzenhalter zum Einstecken und zwei Räucherkerzen „Weihrauch”
– Teelichthalter mit Teelicht

Verfügbarkeit: Nicht vorrätig Artikelnummer: 22121101 Kategorie:

Beschreibung

Räucherofen aus Metall

Perfekt zum einfachen und sinnlichen Räuchern aller Weihrauchsorten

Der hier vorgestellte Räucherofen ist eine sehr sinnliche und einfache Art zu räuchern. Sie können dazu alle gängigen Harze verwenden. Besonders natürlich auch Weihrauch.

Nebenbei ist er aber auch sehr gut geeignet um mit dem zweiten beiliegenden Topf ätherische Öle zu verdampfen oder mit einem beiliegenden Spezialaufsatz der in eine kleine Lasche am Topfgriff des dritten speziellen Topfes eingesteckt wird, Räucherkegel abzubrennen.

Viele Weihrauchsorten — zum Beispiel Kirchenweihrauche — haben einen sehr niedrigen Schmelzpunkt und neigen dazu flüssig zu werden. Dafür ist der Räucherofen mit seinem Topf bestens geeignet.

Verwenden Sie am besten immer den gleichen Topf für das Räuchern mit Harzen und füllen Sie ihn nicht zu stark, sonst besteht die Möglichkeit, dass das Harz „hochkocht”. Mit einem kleinen beiliegenden Pfännchen, das Sie in die Herdöffnung stellen und dann erst den Topf in das Pfännchen, lässt sich nach dem Anwärmen des Harzes die Wärmezufuhr deutlich mindern und das Harz verdampft wesentlich milder und länger. Ob Sie es verwenden möchten liegt an Ihnen und Sie können damit die Intensität selbst bestimmen.

Stellen Sie den Räucherofen bitte unbedingt auf eine hitzebeständige Unterlage (Steinplatte, Fließe etc.). Er kann an manchen Stellen sehr heiß werden. Und lassen Sie ihn auch nicht unbeaufsichtigt. Wie im Allgemeinen bei brennende Kerzen üblich.

Das Teelicht bitte nicht direkt in den Ofen einschieben, sondern es am besten in den pfannenartigen Teelichthalter stellen und mit dem Griff einschieben. Der Unterschied zwischen Hitzeschutzpfännchen und Teelichthalter ist, dass der Hitzeschutz am Boden einen Absatz hat.

Zur Reinigung des Topfes können Sie die erkalteten Harzreste einfach ausklopfen und wenn Sie ihn wieder mal ganz reinmachen möchten, einfach mit Speiseöl einweichen und reinigen.

Verwenden Sie zum Räuchern immer eine feuerfeste Unterlage. Räuchergefäße können sehr heiß werden. Berühren Sie sie deshalb erst nach dem Erkalten wieder. Lassen Sie brennende Kerzen oder glühende Kohlen niemals unbeaufsichtigt und halten Sie außer Reichweite von Kindern und Haustieren.
external
size chest(in.) waist(in.) hips(in.)
XS 34-36 27-29 34.5-36.5
S 36-38 29-31 36.5-38.5
M 38-40 31-33 38.5-40.5
L 40-42 33-36 40.5-43.5
XL 42-45 36-40 43.5-47.5
XXL 45-48 40-44 47.5-51.5

Zusätzliche Information

Gewicht 0.45 kg

27 Bewertungen für Räucherofen aus Metall (9-teilig), bestehend aus Räucherofen, 3 Räuchertöpfchen, Pfanne zur Hitzeregulierung, Pfanne für Teelicht, Halterung für Räucherkegel, Teelicht und 2 Räucherkegel

  1. 4 von 5

    Indigo

    Mach den Ofen an…
    … ohhh Ofen …. das beste Teil, was es gibt, um zu räuchern. Kein verbrennen wie auf Kohle, sondern reiner Duft von geschmozenem Weihrauch – ohne den Kohleruß.. viel angenehmer geht es wohl nicht. Das abgekühlte Pfännchen reinige ich mit einer alten kleinen Spachtel, die man im Kunsthandwerk kaufen kann. Der Weihrauch platzt ab wie geschmolzener Zucker. Hartnäckige Reste lasse ich über Nacht in Spüli und Wasser einweichen. Braucht man aber nicht oft. Passt. Bin sehr zufrieden mit dem Öfchen..

  2. 5 von 5

    sylvia

    Die Ware wurde schnell geliefert…Die gute Qualität entspricht den Vorstellungen, die ich von den Artikeln habe…auch die Handhabung ist einfacher, als mit Räucherkohle…

  3. 5 von 5

    PETER

    Kaufempfehlung

  4. 4 von 5

    heinz

    Toller Ofen !
    “Super, die Höhenverstellmöglichkeit bei schon laufendem Ofen. Kerzenschale einfach zum lösen links/rechts drehen und schon kann man die Höhe fein justieren.
    Bei anderen Konstruktionen verbrennt man sich immer die Finger – hier nicht.
    Die Holzgriffchen gehen leicht ab – hier wäre ein Verbesserungsvorschlag, die Metallzunge vom Pfännchen mit der Zange leicht verdrehen.
    Das reinigen der Pfanne mit Wasser ist mir zu umständlich – ich benutze eine alte kleine Kuchengabel und kratze damit das Pfännchen aus – die Reste des Weihrauches springen ab wie angetrockneter Zuckerguss und fertig ist ….”

  5. 4 von 5

    Widukind

    Eine ganz nette Alternative zur Kohle.

    ABER : Das volle Spektrum des Weihrauchs – und besonders bei den hochwertigeren Sorten – wird mit dem Duftofen nicht ausgeschöpft.

    Je nach Weihrauch oder Räucherharz stellt sich eine dezentere oder aufdringlichere Note ein, das kommt halt ganz darauf an. Eine Verräucherung des reinen Weihrauchs im Duftofen gibt jedoch allenfalls eine schwache Ahnung dessen, was mit selbigem auf Kohle möglich ist.

    Mal eben kurz das Öfchen zur Raumerfrischung in Betrieb nehmen, geht schon in Ordnung, denke ich.
    Der Rauch entwickelt sich langsam, man braucht nur sehr wenig Harz und das leichte Räucherlüftchen wabert eher verhalten durch die Räumlichkeiten, wenn man nicht gerade direkt davor sitzt.
    Ich benutze den Ofen meist bei Schreibarbeiten nebenbei und lege dann auch eher ein- zwei Stücke Athos Weihrauch auf – der funktioniert ganz gut damit.
    Doch bloß nicht zuviel davon auflegen – gerade der Athos Weihrauch neigt im Duftofen leicht dazu, mit zunehmender Menge sehr aufdringlich zu werden und mit der Zeit kann das dann ein wenig nervig sein. Die reinen, sehr ätherischen Weihrauchsorten verräuchere ich ausschließlich auf Kohle und nehme mir auch viel Zeit dabei – zum nebenher verschmöken isser einfach zu schade – das muß man schon voll bewußt erleben, etwa während einer Meditation, Kontemplation o. ä. …
    Was auch gut mit dem Ofen funktioniert, sind die anglikanischen Harze, Myrrhe und auch Kirchen-Weihrauch… wie schon erwähnt – weniger ist dabei oft mehr.

    Alles in allem war der Duftofen aber eine lohnende Anschaffung, die ich jetzt nicht mehr missen möchte. Empfehlen würde ich ihn in jedem Fall, man muß eben erst ein wenig damit experimentieren, um seine Vorzüge auszuloten.

    Fazit:
    Der Ofen ist sicher kein Ersatz für edlen Weihrauch im Gefäß und auf Kohle, aber er ist in jedem Fall eine lohnende Ergänzung !”

  6. 5 von 5

    Brigitte Ecker BA

    Bequemer als mit Kohle
    Der Ofen ist viel bequemer zum Räuchern, vor allem, wenn man desinfizieren will, als Räuchern mit Kohle. Er ist daher auch für weniger Fortgeschrittene geeignet. Man kann ihn aber nur auf Kacheln stellen, am besten verwenden, wenn man Zeit hat, da er sehr lange zum Auskühlen braucht.

  7. 4 von 5

    Miguel

    Prima + Tipp
    “Den kleinen Duftofen finde ich prima. Ein kleines, rechteckiges Schieferplättchen als Unterlage ist zu empfehlen.
    Es gibt Alu-Förmchen von den abgebrannten Rechaudkerzen, die genau in die Pfännchen passen. Die haben sich sehr bewährt. Leider passen aber nicht alle. Ausprobieren!”

  8. 5 von 5

    Duftig

    Sehr, sehr guter räucherofen
    “Ich habe schon viele ausprobiert aber dieser übertrifft meine Erwartungen . Ich habe mir einen 2. bestellt für andere Zimmer.
    Ich kann die Verbrennung und damit den Rauch und Duft so regulieren wie ich es mag. Viel besser als die große Rauchentwicklung bei der Kohle ….
    Ich finde alles sehr stabil und pflegeleicht. Einfach die Tröpfchen über Nacht mit Wasser einweichen und am nächsten Tag ist jeder Rückstand problemlos zu entfernen. Es empfiehlt sich ein paar Ersatztöpfchen mit zu bestellen. Allen anderen auch viel Freude mit diesem schönen Ofen :):):)”

  9. 3 von 5

    Dawid

    bisien entäuscht
    Hi leute.habe es heute gekriegt,habe nur weihrauch ausprobiert.finde das mit kohle viel besser funktioniert,als mit den pfänchen.nur für weihrauch unötig.

  10. 5 von 5

    Robert

    Optimierung
    “Die Handhabung (Temperaturregelung, Vermeiden von Verkrustungen) dieses nützlichen, solide verarbeiteten Gerätes läßt sich verbessern durch Einlegen von Plättchen aus Alufolie (paßgenau herstellbar mit einem 4cm Papierstanzer).
    Zu Beginn des Räucherns das Teelicht besser ohne Pfännchen direkt in den Duftofen einsetzen, weil die Anfangstemperatur sonst zumeist zu hoch ausfällt. Höherstellen erst nach Abkühlen des Teelichtes.
    Die Holzgriffe lassen sich unschwer mit Klebstoff wieder befestigen.”

  11. 3 von 5

    Ulrich

    funktionell, aber …
    Im Vergleich zu dem Pfännchen, das ich bisher zum Verbrennen des Weihrauchs benutzt habe, ist dieses Öfchen eine absolute Verbesserung. Ok – der Ofen wird heiss, eine feuerfeste Unterlage ist zu empfehlen. Wie allerdings auch schon von Vorpostern bemängelt, der Holzgriff der Tigel geht leicht ab.

  12. 5 von 5

    Mona

    Der Duftofen ist ein tolles Geschenk – Viele Grüße an das Weihrauch-Team und danke für die super Beratung!

  13. 4 von 5

    Geierwally

    Absolut empfehlenswert
    “Mit diesem Duftofen macht das Verräuchern nur Freude. Es war mein persönliches Geschenk , was ich mir gegönnt habe u. ich bin darüber sehr froh.
    Ohne Kohle, der Weihrauch verbrennt nicht so schnell. Man hat viel länger Freude an dem Duft. Sehr empfehlenswert!
    BO”

  14. 4 von 5

    MonikaP

    Dieses edle Stück passt genau zum edlen Weihrauch
    Endlich keine Kohle mehr! Die Hände bleiben sauber, und wenn ich bedenke, dass die Hälfte des Weihrauchs ständig neben der Kohle lag, “rentiert” sich sogar das Öfchen. Der Duft des Weihrauchs kann sich voll und ganz entfalten, solch eine Reinheit kann mit Kohle nicht entstehen.

  15. 5 von 5

    Beate

    Große Liebe
    “vom ersten Tag an bin ich begeistert von dem Duftofen, ich benutze ihn fast jeden Tag bei meiner Arbeit (Schmuckherstellung). Er ist sehr einfach und effektiv anzuwenden und der Geruch ist angenehmer für mich als mit Räuchersieb. Also eine massive Bereicherung des Alltags- vielen Dank für die geniale Idee !!!
    Übrigends passt der kleine Edelstahltopf auch auf mein Stövchen. Das ist natürlich nicht so komfartabel, geht aber auch ganz gut. “

  16. 4 von 5

    eusee

    Solides Gerät, seinen Preis wert und so wird es noch besser…
    “Es ist kein Hexenwerk mit dem Öfchen zurecht zu kommen. Eine bessere, mit entsprechnenden Bezeichungen versehene Anleitung wäre beim Start trotzdem hilfreich.
    Das A und O des Öfchens ist die Verstellbarkeit des Kerzenflammen-Abstands. Nachregulieren bestimmt maßgeblich den Räucherspaß. Schon nach wenigen Räucher-Tagen stellte ich fest, dass der Verstellspielraum ab halb abgebrannter Kerze nicht mehr ausreichend war, und dass deshalb die Räucherleistung stark nachließ. Folgendes half::

    Wird das Pfännchen in dem laut Anleitung die Kerze stehen soll umgedreht verwendet, also so, dass der Pfännchenboden nach oben zum Kerzenboden zeigt, dann vergrössert sich der Verstellweg ganz enorm. Der Verstellweg reicht nun von einer neuen Kerze bis zum Erlöschen.derselben.. So macht der Ofen Spaß”

  17. 4 von 5

    oli

    bereitet mir viel freude
    ist sooo süß. hat was von puppen-häuschen 🙂 danke

  18. 5 von 5

    shinamarie

    Super!
    Ich bin total glücklich über den Kauf des Duftofens. Ich räuchere ziemlich viel. Der Duft des Weihrauchs ist durch das Hitzeregulationspfännchens fein, dezent und lang anhaltend. Die Pfännchen lassen sich super reinigen, was allerdings auch von der Weihrauchsorte abhängt. Man benötigt weniger Weihrauch und, meiner Wahrnehmung nach, auch weniger Kerzen. Das rechtfertigt den Preis auf alle Fälle. Echt gute Erfindung!

  19. 4 von 5

    Silke

    Ideal nicht nur für Weihrauch, sondern auch für Kräuter
    “Der Preis hatte mich eine ganze Weile abgeschreckt, doch irgendwann habe ich mich dazu durchgerungen ihn doch zu kaufen … und ich bereue es nicht!

    Anfangs hatte ich nur Weihrauch und andere Harze darin geräuchert, was ich als sehr angenehm empfand, da die extreme Rauchentwicklung entfällt und sich der Duft wesentlich länger hält.

    Irgendwann hatte ich dann den Versuch gestartet Lavendelblüten darin zu räuchern und war begeistert. Gerade empfindliche Blüten und Kräuter geben über einen langen Zeitraum ihren Duft ab, ohne zu verbrennen … einfach toll!

    Wäre der Preis nicht, würde ich mir sicherlich noch einen Zweiten zulegen.

    Fazit: Der Ofen ist ideal für rauchempfindliche Menschen & Haustiere und sehr geeignet auch empfindlichere Räucherwaren zu genießen.”

  20. 5 von 5

    Juante

    Perfect ohne Kohle
    kein aufwendiges Räuchern mit Kohle. Bin begeistert. Ausser der Preis schreckt einwenig ab

  21. 3 von 5

    insence

    vermisse den betr.: reinigung
    “das modell ist schön und durchdacht, aber der preis ist ja auch nicht “”ohne””.
    die verschiedenen Töpfchen haben ziemlich schnell ihren holzgriff verloren und die reinigung aller teile einschliessl. ofen bereitet mir grosse mühe, nimmt viel zeit in anspruch und gelingt mir trotzdem nicht zu 1000%! d.h. der ofen sieht um den rand rum zieml. verbraucht aus und die pfännchen leider auch! der preis zum nachkauf eines pfännchens ist mir zu hoch. ich wäre dankbar für eine anregung zur vollständigen reinigung ohne rückstände!!!”

  22. 4 von 5

    Olli

    Schön und auch brauchbar, Weihrauchfass jedoch für mich besser.
    Der Ofen ist sehr dekorativ und erfüllt auch seinen Zweck. Jedoch ist die Hitzeregulierung nicht so einfach einstellbar ohne Kerzenwachs zu verschütten. Denn das passiert, wenn man die Zusatzpfanne benutzt, weil man dann die Kerze in der Halterung wieder höher schieben muss da ansonsten der Weihrauch kaum anfängt zu schmelzen. Entweder verbruzzelt er regelrecht oder er wird nicht richtig warm. Für mich ist das räuchern mit Weihrauchgefäß da praktischer, da das Säubern des Ofens von verschüttetem Wachs die gute Laune wieder sinken lässt.

  23. 5 von 5

    Manuel

    Sehr gute Qualität, Eine gute Wahl
    “Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen,

    Fazit: Werde Sie weiterempfehlen”

  24. 4 von 5

    Josefine

    Ein sehr guter Kauf!
    sehr funktionell, platzsparend und schönes Design. Die Aromen der Räucherstoffe entfalten sich hervorragend und langanhaltend, ganz ohne Räucherkohle. Wirklich empfehlenswert!

  25. 4 von 5

    Alex

    Wunderbar
    Verteilt den Duft dezent und langanhaltend.

  26. 4 von 5

    Annette

    Ein guter Kauf
    “Solide Verarbeitung,funktionelles Design und ideal für Weihrauchliebhaber,die in ihren Wohnungen nicht räuchern können oder wollen.Es entsteht kein Ruß und die Charakteristika der unterschiedlichen Weihrauchsorten entwickeln sich viel feiner beim Verdampfen mit dem Ofen.
    Ein sehr gutes Gerät,daß allerdings auch seinen Preis hat.

    Fazit:Sehr empfehlenswert.”

  27. 4 von 5

    Monika

    Ein guter Kauf
    Robust,sieht gut aus, ist gut zu bedienen. Was will man mehr?


Füge deine Bewertung hinzu


Featured Products

Best Selling Products

Latest Products

Top Rated products

Sie haben nur zugegeben, dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: